Aktuelles

Besucher Information

Sehr geehrte BesucherInnen,

Sehr geehrte An- und Zugehörige,

Sehr geehrte VertreterInnen,

wie von der Bundesregierung am 27. Mai 2020 angekündigt, kommt es im Bereich der Pflegewohnhäuser zu weiteren Lockerungen der Besuchsbeschränkungen. Dabei hat der Schutz unserer BewohnerInnen für Sie und uns oberste Priorität. Wir bitten Sie daher, uns auch weiterhin bei der Umsetzung der Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen zu unterstützen. Ab sofort sind bis auf weiteres Besuche in der Seniorenresidenz Schloss Kahlsperg gGmbH und kurze Ausflüge – unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen – wieder möglich.

Es gelten weiterhin folgende Regelungen verpflichtend:

  1. Rückverfolgung der Infektionskette

Laut Anordnung der Bundesregierung sind wir dazu verpflichtet, im COVID-19-Verdachtsfall, der entsprechenden Gesundheitsbehörde eine Rückverfolgung der Kontakte in der Infektionskette zu ermöglichen (das sogenannte Contact Tracing).

  • Wir dürfen Sie daher ersuchen, Ihre Kontaktdaten bzw. die Kontaktdaten der Person, die Ihre/n Angehörige/n in der Seniorenresidenz abholt bzw. wieder zurückbringt, in der Besucherliste im Eingangsbereich beim Gesundheits-Checkpoint im Eingangsbereich auszufüllen und zu unterschreiben. Alle von Ihnen getätigten Daten werden für einen Monat aufbewahrt und nur im COVID-19-Verdachtsfall an die entsprechende Gesundheitsbehörde weitergeleitet.
  1. Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen

Da unsere BewohnerInnen zur COVID-19-Hochrisikogruppe zählen, ersuchen wir Sie um Ihre Mithilfe bei der Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen.

Bitte tragen Sie bereits beim Betreten der Seniorenresidenz und während des gesamten Aufenthalts einen Mund-Nasen-Schutz (bitte mitbringen!), um auch andere BewohnerInnen und die MitarbeiterInnen zu schützen.

  • Direkt im Eingangsbereich befindet sich unser Gesundheits-Checkpoint wo Sie einer unserer Mitarbeiter empfängt.

o          Falls Sie Verdachts-Symptome der COVID-19-Erkrankung (u.a. Fieber, trockener Husten plötzlicher Verlust des Geruchs- bzw. Geschmackssinnes) aufweisen oder sich nicht völlig gesund fühlen, sehen Sie bitte von einem Besuch ab.

o          Achten Sie bitte auf eine gründliche Hände-Desinfektion bzw. auf das Händewaschen beim Betreten der Seniorenresidenz.

o          Am Gesundheits-Checkpoint wird ein/e MitarbeiterIn, beim Betreten der Seniorenresidenz, kontaktlos per Stirn-Thermometer mit automatischer Messung und Distanzkontrolle Ihre Körpertemperatur erheben. 

  1. Interne und externe Besuche
  • Bitte achten Sie beim Besuch Ihrer/s Angehörigen sowie bei Ausflügen immer auf den Mindestabstand von mindestens ein Meter zu anderen Personen und meiden Sie mit Ihrer/m Angehörigen größere Menschen-Ansammlungen.
  • Bitte achten Sie bei sich und Ihrer/m Angehörigen auf eine regelmäßige und gründliche Hände-Desinfektion bzw. auf regelmäßiges Händewaschen.
  • Besuche sind telefonisch mindestens einen Kalendertag im Vorhinein, von Montag bis Freitag von 08:00 – 16:00 Uhr, mit unserem Rezeptionsteam zu vereinbaren. +43 6245/ 89 66 101
  • Je BewohnerIn ist nur ein/e BesucherIn gleichzeitig für maximal 30 Minuten erlaubt (ausgenommen davon sind Kinder zwischen 6 und 14 Jahren in Begleitung einer/eines jeweiligen Verantwortlichen; in diesem Fall sind zwei BesucherInnen erlaubt); Besuche von Kindern unter 6 Jahren können nicht gestattet werden
  • BewohnerInnen in Quarantäne-Bereichen können dzt. nicht besucht werden. (Ausnahmen können Notfälle, Neueinzüge, die Begleitung von BewohnerInnen in einer kritischen Lebensphase oder auch eine Sterbebegleitung sein und sind immer individuell mit der Haus- und Pflegedienstleitung abzusprechen)
  • Die Besuchszeiten sind täglich von 10:00 – 12:00 und von 14:00 – 16:00 Uhr
  • Wenn Sie aus beruflichen Gründen zu den oben angegebenen Zeiten nicht erscheinen können, bitten wir Sie, sich mit unserem Rezeptionsteam zu den Randzeiten einen Termin zu vereinbaren.

Montag – Freitag 09:00 – 10:00 und von 16:00 – 17:00 Uhr.

  • Sollten diese Zeiten für Sie auch nicht möglich sein, können Sie sich gerne einen individuellen Besuchstermin für das Wochenende mit unserer Haus- und Pflegedienstleitung, Frau Tautz, persönlich vereinbaren.

 Wir bitten Sie höflichst, diese Regelungen einzuhalten und wirklich nur im Ausnahmefall von den Wochenendbesuchen Gebrauch zu machen.

  • Bei mobilen BewohnerInnen werden die Besuche weiterhin im Caféhaus, im Park und im Wintergarten abgehalten. Die Besuche können wir hier auf 3 – 4 Mal in der Woche, unter Einhaltung der Ihnen bekannten Hygienemaßnahmen, nach Voranmeldung bei unserem Rezeptionsteam bewerkstelligen.
  • Bei BewohnerInnen die ihren Wohnraum nicht verlassen können, ist ein Besuch im Zimmer, unter den vorgegebenen Hygienemaßnahmen möglich.

Die Anzahl und die Uhrzeit der Besuche pro Woche sind mit der Wohnbereichsleitung telefonisch von Montag – Freitag zwischen 9:00 und 14:00 Uhr abzustimmen.

Die Durchwahlen für die einzelnen Pflegestöcke sind +43 6245/89 66

Pflegeteam 1. Stock: 150

Pflegeteam 2. Stock: 250

Pflegeteam 3. Stock: 350

Pflegeteam 4. Stock: 450

Aufgrund der Administration der BesucherInnen, welche viel personelle Ressourcen erfordert und diese am Wochenende nur bedingt zur Verfügung stehen, sind die Besuche am Wochenende zurzeit eingeschränkt möglich.

Da vier Fensterplätze zur Verfügung stehen, ist ein Besuch am Fenster nur nach telefonischer Anmeldung bei unserem Rezeptionsteam gegeben, wenn es die Mobilität des/der BewohnersIn zulässt, selbstständig den Besucherplatz aufzusuchen. Diese sind möglich zwischen 9:00 und 18:00 Uhr.

Allen Anweisungen unserer MitarbeiterInnen ist unbedingt Folge zu leisten und wir ersuchen Sie, uns bei der Umsetzung der Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen, zum Wohle Ihrer Lieben, bestmöglich zu unterstützen.

Des Weitern informiere ich Sie darüber, dass Physiotherapie- und Frisörtermine, nach Terminvereinbarung, wie gewohnt wieder möglich sind.

Die BewohnerInnen- Angehörigen- und VertreterInnen Nachmittage sowie auch die Termine zum Grillen sind vorerst abgesagt. Neue werden alsbald bekanntgegeben unter Einhaltung der Covid19 Verordnung.

Aufgrund der Covid19 Lockerungsverordnung vom 27.05.2020 (www.ris.bka.gv.at ) ist es uns möglich,  natürlich unter den vorgebebenen Hygienemaßnahmen, unsere wöchentlichen Aktivitäten (Yoga, Bewegung Aktiv, Bewegung mit Musik usw.) langsam anlaufen zu lassen, damit für unsere BewohnerInnen wieder ein wenig Normalität zu spüren ist.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre gute Zusammenarbeit bei den Besuchen.

Über etwaige Änderungen bzw. Lockerungen informiere ich Sie.

Haus- und Pflegedienstleitung

Kerstin Tautz MSc. MBA